Home     Über uns     Geschichte     Projekte     Portfolio     Karmel Missionsstiftung    
     
 
 
Die Stiftung
 
     
foto
 

Karmelmissionsstiftung - Dr. Fernando

 
 
  Herr Dr. Douglas Fernando und die verantwortlichen Patres des Teresianischen Karmel in Deutschland und Österreich sind Initiatoren der Stiftung, die der Berliner Senat am 23. Oktober 2006 als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts anerkannt hat.

Der Karmeliterorden wurde vor 800 Jahren in Israel gegründet. Er unterstützt Menschen in ihren spirituell-geistigen Bedürfnissen und initiiert besonders in ärmeren Ländern nachhaltige Selbsthilfeprojekte. Dazu gehören ein soziales Zentrum für Jugendliche und Senioren in Kolumbien, Jugendarbeit in Sibirien, Bildungsprojekte im Kongo, zwei Kinderheime in Indien und der Wiederaufbau nach dem Tsunami im Dezember 2004. Die Stiftung hilft maßgeblich, diese Arbeit zu finanzieren.

Als Wohnungsunternehmen des Erzbistums Berlin war das petruswerk 1958 von Bischof Julius Döpfner ins Leben gerufen worden, um die Wohnungsnot der Nachkriegsjahrzehnte zu lindern. Bis heute folgt das petruswerk dem Kerngedanken, der schon bei der Gründung im Mittelpunkt stand: wirtschaftlich agieren, um sozial zu handeln - und zeitgemäße Lebensräume zu gestalten.


 
 
 
Kontakt & Impressum